Digital: Swisstopo
Digital

Velorouten planen mit der Swisstopo-App

Ein knappes Jahr nach der Lancierung der «Swisstopo»-App ist diese mit einer neuen Funktion erweitert worden. Nebst Wandertouren kannst du neu auch Touren mit dem Velo und Mountainbike planen.

Ein normales Navi oder ein Routenplaner auf dem Handy sorgt zwar dafür, dass du am Zielort ankommst aber beim Velofahren ist meistens auch der Weg das Ziel. Ein schöner Veloweg an einem Bach entlang ist sicherlich angenehmer zu fahren, als neben vielen Autos der Hauptstrasse entlang. Eine neue Funktion in der «Swisstopo»-App macht die Velorouten-Planung jetzt viel einfacher.

Im Modus «Velo» werden beim Zeichnen einer Route Strecken mit Hartbelag bevorzugt, während im Modus «Mountainbike» alle Belagsarten vorgeschlagen werden.

Da bei einer Velotour die Dauer stark davon abhängt, ob man eine gemütliche Familientour oder eine schnellere Ausfahrt mit dem E-Bike plant, gibt es einen Geschwindigkeitsregler. Damit kannst du die persönliche Geschwindigkeit individuell einstellen. Die berechnete Dauer basiert dann aufgrund der eingestellten individuellen Geschwindigkeit.

Swisstopo App Printscreens

Weitere Neuerungen in der Swisstopo-App

  • Neue Funktion Vergleichen: Mittels Schieber können beispielsweise die Karte und das Luftbild oder eine historische Karte direkt miteinander verglichen werden.
  • Messen: Die neue Funktion zeigt die Distanz in Luftlinie zwischen zwei Punkten an.
  • Markierungen: Im Menü «Markierungen» können beliebige Orte gespeichert und bearbeitet werden.
  • Direkt aus einer Markierung kann zum Beispiel die lokale Wetterprognose von «MeteoSchweiz» aufgerufen werden
  • Herdenschutz: Zeigt Alpweiden mit Herdenschutzhunden.

Die «Swisstopo» ist kostenlos und hier kostenlos zum downloaden:

Download on the App Store   Get it on Google Play
veröffentlicht: 16. Juli 2021 14:30
aktualisiert: 16. Juli 2021 15:24